Abenteuer „Crime Runners“

Total angesagt sind momentan diese Escape the Room oder auch Live Escape-Abenteuer, wo du in einen Raum gesperrt wirst und in einer gewissen Zeit ein Rätsel lösen sollst. Gemeinsam mit Freunden, egal ob du zu zweit oder zu sechst bist, verspricht das ganze ein riesen Spaß zu werden! Das muss ich natürlich ausprobieren, habe ich mir gedacht. So schnappte ich mir ein paar Freunde und das Abenteuer „Escape the Room“ konnte fast schon beginnnen.

Zuallererst musst du dich aber natürlich für einen Anbieter entscheiden und das ist gar nicht so leicht, sag ich dir! Alleine in Wien gibt es nämlich verschiedene Veranstalter, die dich mit Sonderangeboten und Gutscheinen locken wollen. Ich habe auf einen guten Freund vertraut, der mir die Crime Runners in der Maria-Theresien-Straße 3/1a empfohlen hat. Und so viel schon einmal vorab: Ich bin schweeeeer begeistert und wurde nicht enttäuscht!

bildschirmfoto-2017-01-30-um-13-16-03
Standort – super zentral!

Bei Crime Runners gibt es drei unterschiedliche Räume, die alle abgeschlossen sind, aber doch irgendwie durch eine Story verbunden sind. Meine Mädels und ich haben uns für Kapitel 1 „The dark secret of the congressman“ entschieden. Du kannst natürlich auch mit Raum 2 „Back alley“ oder 3 „Patient Zero“ starten. Wenn du aber vorhast, alle zu machen, empfehle ich dir mit Raum 1 zu starten. Einen passenden Termin wählst du ganz easy online, direkt auf der Homepage. So habe ich es auch gemacht. Nach wenigen Minuten habe ich auch schon eine Bestätigungs-Mail bekommen.

crime-runners-350-2

Dann, endlich, war es soweit! Sehr freundlich wurden wir von einem feschen Herrn begrüßt, der uns dann auch noch alle Regeln erklärte. Zu Beginn bekamen wir zwei kurze Filme zu sehen, damit wir uns auf den Raum einstellen konnten und wussten, was zu tun ist. Durch das ganze Spiel wurden wir von einem „Operator“ begleitet, der uns durch Lautsprecher Tipps gegeben hat. Auch einen Walkie-Talkie haben wir bekommen, um Kontakt mit dem Spielleiter aufzunehmen.

In Kapitel 1 geht es kurz gesagt darum, in das Herrenhaus des englischen Politikers, Simon Dickson, einzubrechen und seine dunklen Machenschaften aufzudecken. Mich hat dieser Raum alleine von der Beschreibung auf der Homepage am wenigsten interessiert. Aber, Leute, ich sage euch: Es war richtig cool! Ich wurde positiv überrascht. Auch wenn du dich nicht so für Politik und Korruption interessierst, kann ich dir diesen Escape Room empfehlen! Die Story war total spannend und der Raum super eingerichtet, an jedes kleine Detail wurde gedacht. Bei den Crime Runners sieht man, dass die Mitarbeiter ihren Job gerne machen.

60 Minuten hatten wir für diesen Raum Zeit und wir haben es geschafft, knapp aber doch! Echt meeega! Wir haben uns gefreut wie kleine Kinder 🙂

Solche Escape the Room-Abenteuer sind schwer vorstellbar, wenn man es nicht selbst erlebt hat. Deshalb: Probier es aus, es macht so viel Spaß! Meine Mädels und ich möchten auf jeden Fall auch noch die anderen beiden Räume machen, wir können es schon gar nicht mehr erwarten.

schild

Fazit: Crime Runners sind einfach super! Die Lage ist total zentral und kaum zu übersehen, die Rätsel sind toll aufgebaut und die Räume echt wahnsinnig spannend. Auch das Personal ist top. Insofern gibt es von mir einen fetten Daumen nach oben 🙂

Ich hoffe, du schaust auch vorbei!

Alles Liebe,

Absolut Pia

Fotos: Google/Crime Runners

Advertisements

Ein Gedanke zu „Abenteuer „Crime Runners“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s