Absolut Pia! Highlights 2014

Hallo meine Lieben,

Weihnachten steht vor der Tür! Nur mehr ein paar Tage, dann ist es soweit. Könnt ihr es auch nicht mehr abwarten? Ich freu mich schon sehr auf die erholsamen Feiertage und verbringe diese im Kreise meiner Familie. Alle Jahre wieder versammelt sich die gesamte Familie am Christtag bei meinen Großeltern. Doch der 24. Dezember läuft bei mir heuer das erste Mal GANZ anders ab. Wir gehen nämlich am Abend in ein Hotelrestaurant essen: ich sag nur 6-Gänge-Menü…

Ich mag Weihnachten einfach 🙂 Kekse schlemmen, Punsch trinken, Gansel essen, mit Freunden den Weihnachtsmarkt besuchen und einfach die wunderbare Adventszeit genießen. Aber sind wir ehrlich, die Zeit vergeht doch soooo schnell! Und in diesem Jahr ist ja auch reichlich viel passiert. Bald ist auch schon das neue Jahr 2015 hier. Ich liebe den Monat Dezember generell, nicht nur wegen der Adventszeit, sondern auch weil immer diese speziellen Jahresrückblicke im TV laufen. Schaut ihr euch die auch so gerne an? Ab Oktober freu ich mich bereits auf diese Sendungen 🙂

Was waren denn eure persönlichen Highlights von 2014? Ich hab euch in diesem Blogpost meine Absolut Pia! Monat-Highlights zusammengestellt, um euch mein Jahr 2014 zu präsentieren.

Januar – Arbeit in der Volksschule

In diesem Monat habe ich ein Sozialpraktikum in meiner ehemaligen Volksschule im Rahmen einer Schulveranstaltung absolviert. Diese Arbeit hat mir sehr gut gefallen, da ich Kinder einfach gerne hab. Das Schönste ist, wenn Kinder lachen, denn man kann sich sicher sein, dass es echt ist ♡

Februar – Abschied nehmen und Neues kennenlernen

Am 1. Februar feierte mein absolutes Lieblingsmusical „Elisabeth“ in Wien Dernière (=allerletzte Vorstellung in dieser Stadt). Elisabeth war zwar bereits seit 2012 in Wien stationiert, aber trotzdem fiel mir der Abschied schwer…Ich habe sogar ein paar Tränen verdrückt, es war wirklich sehr emotional! Doch zum Glück feierte bereits am 19. Februar „Der Besuch der alten Dame“ Premiere – dort war ich ganz spontan dabei. Mit meinen zwei Lieblingen, Pia Douwes und Uwe Kröger, hatten wir Wiener nach über 20 Jahren das Musical-Traumpaar endlich wieder im Lande.

März – Helene Fischer Fieber

Mitte März sah ich Helene Fischer zum allerersten Mal live und hautnah im Rahmen der „Schlagernacht des Jahres 2014“ in der Wiener Stadthalle. Und ich muss schon sagen, ihre Bühnenshow ist wirklich gigantisch. Viele Leute sind von Helene Fischer mittlerweile nur mehr genervt. Ich mag sie trotzdem.

helene-fischer-side-swept-440_2

April – Relaxen und entspannen

Schule kann ganz schön anstrengend sein. Deshalb gönnte ich mir in den Ferien eine kleine, feine Auszeit und ging Skifahren.

Mai – Ein Fall für Gelnägel

Meine Nägel brechen andauernd ab und somit beschloss ich über kurz oder lang mir Gelnägel machen zu lassen. Doch ich gab es ziemlich rasch wieder auf, da Gelnägel ziemlich teuer sind und mir die Zeit fürs „Erneuern“ fehlte.

Juni – Bonjour Nice!IMG_3173

Kurz vor der Zeugnisausgabe flog ich eine Woche mit meiner Klasse ins wunderschöne Frankreich, an die Côte-d´Azur – nach Nizza! Diese Woche verbrachten wir zu zweit bei einer Gastfamilie und nahmen somit unmittelbar am Alltag der Franzosen teil. Wir machten auch Ausflüge nach Monaco, Antibes und Grasse. Unvergessliche Reise!!

Deutschland WeltmeisterJuli – Deutschland ist zum vierten Mal Weltmeister!

War das eine Aufregung – und es ging gut aus! Ich weiß, ich bin Österreicherin, doch ich mag Deutschland. Ihr habt es tatsächlich gepackt ☆ ☆ ☆ ☆

August – Pia alleine in England

IMG_9972Kann das bloß gut gehen? Ich zum ersten Mal in meinem Leben alleine im Ausland, für eine Woche? In einem Land, wo man kein Deutsch spricht? Auch wenn sich eine Woche nicht lange anhört, in dieser einen Woche ist SEHR viel passiert!! Um euch kurz eine Zusammenfassung zu geben: Ich habe bei einer Gastfamilie gewohnt, war drei Tage in London unterwegs (habe in Wimbledon gewohnt) und verbrachte 2 Nächte im Spital (war zuvor zum Glück noch nieeee im Spital). Trotzdem möchte ich keinen Tag missen, ich bin in dieser Zeit wirklich erwachsen geworden und habe tolle Erfahrungen machen dürfen.

September – letztes Schuljahr

In diesem Jahr begann für mich im September (hoffentlich) das allerletzte Schuljahr in meinem Leben! Zur Zeit bin ich voll im Schulstress und es wird sicher noch schlimmer werden…

Oktober – ???

Ich sag nur – stay tuned! Was in diesem Monat so spannendes passiert ist, werdet ihr bald in einem meiner nächsten Beiträge erfahren und lesen können 🙂

November – Prinz George bekommt ein Geschwisterchen

Damit hätte ich ehrlich gesagt nicht so schnell gerechnet – Kate und William werden zum zweiten Mal Eltern. Ich bin ein großer Royal-Family-Fan und verfolge auch eifrig die neuesten News von den Royals aus Schweden, Holland und natürlich Großbritannien. Deshalb habe ich mich über diese Nachricht ganz besonders gefreut. Ach, wenn ich mich nur an die Geburt von Prinz George zurückerinnere! Ich war so aufgeregt. Aus diesem Grund hab ich heuer bei meinem Trip nach England (siehe Monat August) den Lindo Wing im St. Mary Hospital besucht. Dort wird es ja im April 2015 wieder ordentlich zugehen.

Lindsey-Vonn-Lake-Louise-super-gDezember – Lindsey Vonnderbar is back!

Interessiert ihr euch für den Skisport? Dann wird diese Info sicherlich nicht an euch vorbeigegangen sein. Anfang Dezember feierte die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn in „Lake Lindsey“ (eigentlich Lake Louise) ihr Comeback. Nach einem Kreuzbandriss bei der WM 2013 in Schladming musste sie mehrere Male operiert werden –  doch sie gab nie auf und siegte prompt bei ihrem Comeback in der Abfahrt.

Ihr seht, ich hatte einige Highlights dieses Jahr 🙂 Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls so ein aufregendes und spannendes Jahr wie ich. Genießt die restlichen Tage noch

Bis bald, Pia

Fotos: http://www.hswasserbank.de/wasserbank/wp-content/uploads/2014/07/weltmeister.jpghttp://www.theskichannel.com/wp-content/uploads/2012/12/Lindsey-Vonn-Lake-Louise-super-g.jpeghttp://red-carpet.de/sites/redcarpet/files/styles/gallery/public/images/image/2014/03/28/helene-fischer-side-swept-440_2.jpg?itok=4CDFRdOq

Advertisements

7 Gedanken zu „Absolut Pia! Highlights 2014

  1. Du hattest ja auch tolle Highlights dieses Jahr dabei 🙂 Ich glaub mein Lieblingshighlight davon wäre Helene Fischer live zu sehen gewesen. Seit meinem Skiurlaub in Österreich bin ich ein Fan von ihr und ich würde mal wirklich gerne in den Genuss ihrer Bühnenshow kommen.
    Ein großer Royal-Family-Fan bin ich übrigens auch 😀
    Viele Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo,
      ja, ich kann nicht klagen, es war mitunter eines der aufregendsten Jahre für mich.
      Helene ist toll, nicht wahr? 🙂 Ihre Shows sind einfach spektakulär. Du schaffst es sicher einmal auf ein Konzert von ihr, vielleicht schon 2015?
      Woow, da haben wir ja gleich mehrere Gemeinsamkeiten, welche Royal-Familie hast du denn am liebsten? In dieser Hinsicht wird uns zwei im nächsten Jahr bestimmt nicht fad, denn in mehreren Königshäusern steht Nachwuchs an 😉
      Lg aus Wien

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s